Details

Ausbildung und fertig?

 

„Lehrjahre sind keine Herrenjahre.“ Also schnell drei Jahre Lehre oder Ausbildung hinter sich bringen und schon beginnen die vermeintlichen „Herrenjahre“? Ist es heute noch so einfach? Unternehmen kämpfen um die besten Köpfe, suchen bestens qualifizierte Mitarbeiter, und wir sind nach drei Jahren fertig?

Die Möglichkeiten der Weiter- und Fortbildungen sind heute fast so vielfältig wie die Bewerber selbst. Über diese, aber auch über die Notwendigkeit von Weiterbildung - egal in welcher Form -, spricht Alexander Lampe im „Remscheider Wirtschafts-A!B!C“ zum einen mit Michael Hagemann (Bild links außen), Geschäftsführer des Berufsbildungszentrum der Industrie, kurz BZI, sowie zwei dualen Studentinnen: Julia Dummer (Bild: zweite v.l.) Auszubildende bei A!B!C Unternehmensgruppe und Studentin an der FOM zum Bachelor of Arts und Laura Ackerschot (Bild: dritte v.l.), Auszubildende bei Klingenberg in Hückeswagen und duale Studentin Elektrotechnik.

Zu sehen ab morgen bei www.rs1.tv

« zurück zur Übersicht